von Stefanie Porsch

Die Schwarzwihrberghütte ist für die Saison 2018 immer noch auf der Suche nach einem neuen Bergwirt! Die Hütte - inmitten der malerischen Burgruine Schwarzenburg gelegen und ein beliebtes Ziel für Wanderer im Oberpfälzer Wald - kann von April bis Oktober bewirtschaftet werden. Bewerbungen gerne online oder schriftlich an Schwarzwihrbergverein Rötz e.V., Postfach 24, 92443 Rötz. Telefonische Auskunft gerne beim 1.Vorsitzenden Hans-Jürgen Porsch unter 09976 902930.

 

von Stefanie Porsch

Die Rollen für das Märchen "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" sind vergeben. Regisseur Bernhard Hübl startet mit 26 Laienschauspielern in die 12. Märchen-Saison. Noch wird im trockenen und warmen Fürstenkasten geprobt. Sobald der Schwarzwihr aus dem Winterschlaf erwacht, heißt es dann für das Ensemble: warm anziehen und rauf auf den Berg!

von Stefanie Porsch

Die Vorbereitungen für die kommende Märchen-Saison haben begonnen. Im Juni und Juli 2018 wird das Grimms-Märchen "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" auf der Freilichtbühne der Schwarzenburg aufgeführt werden. Der Kartenvorverkauf über den Online-Dienst "OK-Ticket" hat begonnen: Eine Märchen-Karte ist übrigens auch ein ideales Geschenk inklusive Vorfreude auf den nächsten Sommer auf der Schwarzenburg!

von Stefanie Porsch

Der Schwarzwihrbergverein und die Rötzer Kulturfreunde luden im Rahmen des Kinderferienprogramms zu einer Wanderung vom Schwarzweiher zur Schwarzenburg. Tino Gmach erzählte den jungen Rötzern von den unheimlichen Geschichten rund um den sagenumwobenen und wildromantischen Schwarzweiher: er erklärte, was es mit den Irrlichtern auf sich hat und welche Bedeutung der Weiher ehemals für die Herren von Schwarzenburg hatte ... auf z.T. uralten Steigen marschierte die Gruppe dann Richtung Burg - ganz schön steil! - dort klang der Feriennachmittag mit Stockbrot und Würstln gemütlich aus.

von Stefanie Porsch

Bei der Eröffnung des ostbayerischen Festspielsommers im Konzerthaus in Blaibach präsentierte eine Spieler-Abordnung das aktuelle Märchen 2017 - den Gestiefelten Kater! Bei diesem jährlichen Treffen zeigen die Laienschauspieler aus dem ganzen Landkreis Cham, was die Festspielbesucher auf den Theaterbühnen unserer Region erwartet.

von Stefanie Porsch

Unser handwerklich und künstlerisch begabtes Kreativ-Team sitzt in den Startlöchern!

Das Bühnenbild für das diesjährige Märchen wird in bewährter Weise in Eigenregie gebaut und gestaltet.

Bis zur Premiere vom "Gestiefelten Kater" am 18. Juni 2017 gibt`s noch viel zu tun ...

Das Team um Dr. Wolfgang Schmidtler wird den Spielern wieder den perfekten Rahmen auf die Naturbühne der Schwarzenburg zaubern.

Seite 2 von 3